Jugendliche

Geschichte, Wirtschaft, Aktuelles

 

Frankfurt,  - das ist die Stadt des Handels und des Verkehrs. Die wichtigste deutsche Finanzmetropole mit Sitz der Europäischen Zentralbank und der Europäischen Bankenaufsicht. Heute bekannt für den größten Flughafen Deutschlands, die Skyline, Mainhattan. Doch wie fing der Handel in Frankfurt an? Was half entscheidend mit, dass sich die Stadt zum Kaufhaus der Deutschen entwickeln konnte? Wie hat sich die Stadt in den letzten 10 Jahren entwickelt und was wird der Brexit den Frankfurtern bringen?


Dieser Rundgang führt vom Eisernen Steg (Blick auf die Europäische Zenralbank), über den Römerberg zum modernen Stadtzentrum, in das Foyer der Commerzbank, zum Eurozeichen und endet wahlweise im Bankenviertel oder an der Börse.



Dauer: 1,5 h

Kosten: 125,00 € (25 Personen),
jeder weitere Schüler 5,25 € (maximal 30 Schüler)

+ 10,00 € für Fremdsprachen

                                 

<< zurück zur Übersicht                               weiter >>